Suche
  • PEMAG - Pferdesport Service und Marketing AG
  • info@pemag.de / 02173-3945959
Suche Menü

Wevelinghoven: PEMAG-Cup geht in die zweite Runde

Eigene Prüfungen für Reiter ab 40 – Das wünschen sich nicht nur viele rheinische Reiterinnen und Reiter, sondern auch Spät- und Wiedereinsteiger im Sattel. Mit dem Ü40-Cup 2019 kommt die PEMAG diesem vielfach geäußerten Wunsch nach und richtet in diesem Jahr fünf Qualifikationsprüfungen aus, in denen sich die Ü40-Reiter für das große Finale im Oktober qualifizieren können. Auf der ersten Qualifikationsprüfung können die Teilnehmer bereits Mitte Mai im atmosphärischen Rahmen des Sommerturniers des Reit- und Fahrvereins Hünxe erste Wertungspunkte sammeln, doch auch die zweite Qualifikation des PEMAG Ü40-Cups steht schon in den Startlöchern!

Am 15. und 16. Juni 2019 geht der PEMAG-Ü40-Cup auf dem Sommerturnier des RFV Wevelinghoven in Grevenbroich nun in die zweite Runde. Die sportlichen Rahmenbedingungen auf dem Turnierplatz am Grevenbroicher Tribünenweg bieten eine tolle Kulisse für Teilnehmer und Besucher und dürften sowohl bei den Dressur- als auch bei den Springreitern keine Wünsche offenlassen. Der Springplatz wurde eigens für das bevorstehende Turnier noch mit neuem Sand präpariert, um allen Turnierreitern beste Bedingungen zu bieten. Ein buntes gastronomisches Angebot wird darüber hinaus für jeden Geschmack etwas zu bieten haben!

Neben den Qualifikationsprüfungen für den PEMAG Ü40-Cup werden auf dem Turnier des RFV Wevelinghoven auch Einlaufprüfungen in der Dressur und im Springen auf A**-Niveau angeboten. Sowohl bei dem Cup als auch bei den Einlaufprüfungen hierfür sind erstmalig nur Mitglieder des PEMAG Ü40-Clubs startberechtigt. So treten die Ü40-Clubmitglieder 2019 auf drei rheinischen und zwei westfälischen Turnieren in exklusiven Prüfungen in Dressur und Springen auf A- und L-Niveau gegeneinander an.