Suche
  • PEMAG - Pferdesport Service und Marketing AG
  • info@pemag.de / 02173-3945959
Suche Menü

PEMAG Ü40-Cup: Siege für Michael Weber und Dr. Thomas Drescher

Anfang Juli hat der PEMAG Ü40-Cup beim ZRFV SC Ostenland in Westfalen Station gemacht. Dort wussten die zahlreichen westfälischen Reiterinnen in den Prüfungen zwar ihren Heimvorteil zu nutzen und machten die vorderen Plätze unter sich aus. Die Cup-Wertungen gestalteten sich diesmal hingegen als Männerdomäne.

In der Dressurprüfung der Klasse L* auf Trense sicherte sich Michael Weber vom Ländlichen RFV Kierspe die 50 Siegerpunkte für den Cup. Foto: Privat

In der Dressurprüfung der Klasse L* auf Trense sicherte sich Michael Weber vom Ländlichen RFV Kierspe die 50 Siegerpunkte für den Cup. Foto: Privat

In der Dressurprüfung der Klasse L* auf Trense sicherte sich Michael Weber vom Ländlichen RFV Kierspe die 50 Siegerpunkte für den Cup. Mit seinem Oldenburger Springpferdewallach Clay’s Columbus zieht er in der Cup-Gesamtwertung so mit insgesamt 97 Punkten mit Petra Unterschemmann gleich. Hinter der Doppelspitze liegen mit Claudia Offergeld-Pearson, Kerstin Lepperhof und Dr. Dorothee Nadol-Liedhegener derzeit gleich drei Amazonen gleichauf auf Rang drei. Letztgenannte Reiterin konnte beim Ostenländer Turnier in der L-Dressur nicht nur 48 Punkte für die Cup-Wertung sammeln, sondern nahm auch eine weiße Schleife aus der Einlaufprüfung, einer A**-Dressur, mit nach Hause. Mit ihrem westfälischen Sir Bedo-Sohn Sir Filipp erhielt die Reiterin vom RV Hellefeld in dieser Prüfung eine Wertnote von 7,2.

Beim Sommerturnier des ZRFV SC Ostenland siegte Dr. Thomas Drescher in der Hunter-Klasse. (Foto: Privat)

Beim Sommerturnier des ZRFV SC Ostenland siegte Dr. Thomas Drescher in der Hunter-Klasse. (Foto: Privat)

Die 50 Cup-Siegerpunkte in der 95er-Hunterprüfung sicherte sich in Delbrück-Ostenland Dr. Thomas Drescher vom RC Dürwiß. Drescher war mit seinem Schimmelwallach Caballero in der Prüfung zu Platz vier galoppiert. In der Gesamtwertung belegt er damit derzeit hinter der führenden Daniela Both gemeinsam mit Julia Cloppenburg Platz zwei. Darüber hinaus konnten sich Dr. Thomas Drescher und Caballero in Delbrück in der Einlaufprüfung für die Cup-Qualifikation, einem A**-Springen, mit einer schnellen Nullrunde die silberne Schleife für Platz zwei sichern. Hier ging auch Michael Weber mit Clay’s Columbus an den Start und wurde Vierter.