Suche
  • PEMAG - Pferdesport Service und Marketing AG
  • info@pemag.de / 02173-3945959
Suche Menü

Datenschutz

Verantwortliche

PEMAG – Pferdesport Service und Marketing Aktiengesellschaft
Weißenstein 52, 40764 Langenfeld
Verantwortlich: Andrea Jonas
Telefon: 02173-3945959  |  Telefax: 02173-3945958
E-Mail:  aj@pemag.de
Datenschutzbeauftragter: Christian Bergmann
E-Mail: dsb@gmb-bergamnn.de

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften insbesondere unter Berücksichtigung der DSGV und dem BDSG und dem Mediengesetz Deutschland bzw. dem Pressegesetz NRW sowie dieser Datenschutzerklärung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben/verarbeitet werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Veröffentlichungen Ihrer personenbezogenen Daten (Name, Bild/Foto) und von Hintergrundinformationen (z. B. Gewinn, Platzierungen oder bisherige Erfolge usw.) auf unserer Website und auf Facebook/Instagram, also in elektronischer Form oder in gedruckter Form z.B. in der Zeitschrift „Rheinlands Reiter+Pferde“, erfolgen aufgrund unserer redaktionellen Tätigkeit unter Berücksichtigung der Pressefreiheit und dem Pressegesetz NRW und der Berücksichtigung des Datenschutzes, mindestens unter Berücksichtigung des Art. 5 Absatz 1 lit f) und Absatz 2 der DSGVO „Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten“

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten, vor dem Zugriff durch Dritte, ist nicht möglich.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung. Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Ihre Rechte als betroffenen Personen

Sie haben sowohl ein Auskunftsrecht als auch das Recht von uns aktiv zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden, dabei schreibt uns die Datenschutzgrundverordnung vor welche Daten wir unter bestimmten Voraussetzung erheben dürfen und was wir Ihnen, in den beiden oben genannten Fällen, an Informationen geben müssen. In Summe sind das die Informationen die wir Ihnen hier, der Einfachheit halber kombiniert, unter Berücksichtigung der Artikel 12, 13, 14 und 15 der DSGVO vorstellen.

  • Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten soweit vorhanden
  • den Verarbeitungszweck und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie ob die Erhebung/Verarbeitung der Daten aus rechtlichen Gründen erfolgen muss
  • Die Information und ggf. Einwilligung des betroffenen ist erforderlich falls der ursprüngliche Zweck sich ändert oder geändert werden soll.
  • Wenn Daten aufgrund eines berechtigten Interesses erhoben werden, darstellen des berechtigten Interesses.
  • Die Art oder Kategorie der personenbezogenen Daten.
  • Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden oder worden sind.
  • Falls möglich die geplante Speicherdauer oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.
  • Das Recht auf Widerspruch zur Erhebung/Verarbeitung Ihrer Daten.
  • Das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten.
  • Sie haben das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
  • Nennung der Quelle, aus der Ihre Daten stammen, wenn die personenbezogenen Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden.
  • Falls vorhanden eine Info zu einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich eines Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und eine aussagekräftige Information über die Art der Erfassung und Verarbeitung, sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
  • Das Recht darüber informiert zu werden, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Falls das der Fall ist, müssen sie auch eine Info über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung erhalten.
  • Zusätzlich zu den schon genannten Rechten haben sie auch folgende Rechte, das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht auf Widerruf einer vorher erteilen Einwilligung.

Sie können ihr Auskunftsrecht jederzeit in Anspruch nehmen bitte kontaktieren Sie uns bei Bedarf jederzeit über die genannten Kontaktpersonen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Unsere Datenschutzerklärung beruht auf der Europäischen Richtlinie zur Datenschutzgrundverordnung (EU – DSGVO) und auf dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Auf Grundlage von geltendem Recht, also Gesetzen, Regeln, Richtlinien und Verordnungen, wird unsere Datenverarbeitung durchgeführt. Dabei dienen uns unter anderem die DSGVO Art. 6 und das Bundesdatenschutzgesetzt als wesentliche Grundlage.

Darauf aufbauend gibt es weitere rechtliche, soziale und persönliche Vorgaben, die wir beachten und umsetzen, um Ihre Daten korrekt und transparent zu verarbeiten insbesondere das Pressegesetz NRW

In bestimmten Fällen ist es aufgrund von Gesetzen Verordnung oder anderen Vorschriften erforderlich das wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten. Das betrifft z. B. Vorschriften des finanz- und Steuerechtes oder Zusammenhänge, die sich aus Verträgen ergeben, eine Nichtbereitstellung oder Aufbewahrung der Daten würde in diesen Fällen dazu führen das ein Vertrag nicht zustande kommen kann oder rechtliche Verpflichtungen in Bezug auf das Steuer- Finanz- oder Versicherungsrecht nicht erfüllt werden können. Wenn das der Fall ist klären wir Sie entsprechend von Fall zu Fall darüber auf und stehen Ihnen bei Fragen zu der Erhebung Ihrer Daten jederzeit gerne zur Verfügung, bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular/Anmeldeformulare

Ihre Angaben werden aus den Formularen zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns verarbeitet und ggf. gespeichert. Ihre Daten geben wir nicht oder ausschließlich an Auftragsverarbeiter weiter mit denen wir eine Vereinbarung laut den Vorgaben der DSGVO oder dem BDSG abgeschlossen haben. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und aufgrund Ihres Eintrages, den wir als Anfrage und Auftrag werten, aus dem ein Vertrag resultiert (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Sie können diese Einwilligung zu der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen in den Formularen eingegebenen Daten werden von uns solange aufbewahrt oder in einem EDV-System gespeichert bis Sie uns zur Löschung oder Sperrung Ihrer Daten auffordern oder Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung aus anderen Gründen entfällt. In den genannten Fällen löschen wir Ihre Daten, ist die Löschung aus technischen oder rechtlichen Gründen (z. B. Aufbewahrungsfristen) nicht möglich werden Ihre Daten gesperrt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen, die einer Löschung oder Sperrung wiedersprechen, bleiben unberührt.

Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: [google_analytics_optout]Google Analytics deaktivieren[/google_analytics_optout] Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken, beispielsweise der Facebook-Blocker des Anbieters Webgraph, der unter http://webgraph.com/resources/facebookblocker/ beschafft werden kann. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

Nicht abschaltbare Analysefunktion bei Facebook mit Bezug zu einem Gerichtsurteil des Europäischen Gerichtshofes

Die Betreiber von Fanpages können mithilfe der Funktion „Facebook Insight“ anonymisierte statistische Daten zu den Nutzern dieser Seiten erhalten. Diese Funktion stellt Facebook kostenfrei zur Verfügung. Dem Verantwortlichen ist es nicht möglich auf diese Funktion zu verzichten.

Einsatz von Cookies bei Facebook

Die Daten der Nutzer werden mithilfe sogenannter Cookies gesammelt. Sie enthalten jeweils einen eindeutigen Benutzercode. Dieser Code ist für zwei Jahre aktiv. Facebook speichert ihn auf der Festplatte des Computers oder auf einem anderen Datenträger, den der Besucher der Fanpage bei seinem Besuch benutzt. Der Benutzercode lässt sich mit den Anmeldungsdaten solcher Nutzer, die bereits bei Facebook registriert sind, verknüpfen. Er wird jedes Mal erhoben und verarbeitet, wenn der Nutzer die Fanpage aufruft. Dadurch erkennt Facebook, ob es sich jeweils um denselben Nutzer handelt. Wer genau der Nutzer ist (Name usw.), erfährt Facebook jedoch nicht. Cookies werden auch gesetzt, wenn Nutzer, die bei Facebook überhaupt kein Nutzerkonto haben, die Fanpage besuchen.

Profile der Nutzer

Aus den Daten der Nutzer lassen sich Profile erstellen. Mithilfe solcher Profile lässt sich feststellen, welche Werbung und welche Dienstleistungen für den Nutzer jeweils interessant sind. Dabei finden unter anderem Daten über Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus und berufliche Situation Verwendung. Für die Analyse der Daten stellt Facebook dem Betreiber der Fanpage Filter bereit, aus denen er auswählen kann. Er hat also Einfluss darauf, welche Profile genutzt werden. Für die Steuerung unserer Werbeaktivitäten im Facebook-Netzwerk benutzen wir ggf. die von Facebook zur Verfügung gestellten Filter für Alter und Interessen.

Sicht des EUGH (Europäischer Gerichtshof) dazu

Der Betreiber einer Fanpage von Facebook erhält im Ergebnis nur Daten in anonymisierter Form. Dies ändert aber nichts daran, dass Facebook zur Ermittlung dieser anonymisierten Daten zuvor personenbezogene Daten erhebt. Dafür ist Facebook nicht allein verantwortlich. Vielmehr fällt dies auch in die Verantwortlichkeit dessen, der eine Fanpage betreibt. Eine gemeinsame Verantwortlichkeit ist auch dann möglich, wenn nicht alle Beteiligten im selben Umfang Zugang zu den personenbezogenen Daten haben, um die es geht.

Das bedeutet im Ergebnis, das Facebook und der Betreiber einer Fanpage gemeinsam für die Einhaltung des Datenschutzes verantwortlich sind.

Die Entscheidung des EUGH führt dazu das es für ein Unternehmen fraglich ist ob es überhaupt noch zu verantworten ist, eine Fanpage bei Facebook zu betreiben. Denn einen realen Einfluss auf das, was mit den Daten bei Facebook geschieht, hat der Betreiber einer Fanpage letztlich nicht. Zwar kann er auswählen, welche Datenfilter zur Anwendung kommen. Was genau bei der Verarbeitung geschieht, weiß der Betreiber einer Fanpage jedoch nicht und kann es auch nicht im Detail beeinflussen. Das wiederum führt zu dem Problem, dass er nicht weiß, welche Datenschutz-Informationen er den Besuchern seiner Fanpage geben muss, um seine Informationspflichten ausreichend zu erfüllen. Aus diesem Grund informieren wir sie hier zusätzlich an dieser Stelle über diesen Umstand.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Instagram

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Dienstes Instagram integriert. Instagram ist ein Dienst, der als audiovisuelle Plattform zu qualifizieren ist und den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos und zudem eine Weiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken ermöglicht.

Betreibergesellschaft der Dienste von Instagram ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Instagram-Komponente (Insta-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Instagram-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Komponente von Instagram herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und durch Instagram dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Instagram-Buttons, werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Instagram-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Instagram gespeichert und verarbeitet.

Instagram erhält über die Instagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Instagram-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Instagram-Account ausloggt.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden.

Einwilligung

Bei der Erhebung besonderer personenbezogener Daten oder in den Fällen wo es keine oder eine spezielle rechtliche Grundlage für die Erhebung Ihrer Daten gibt müssen wir ggf. Ihre Einwilligung einholen.

Wenn Sie uns ihre Einwilligung nicht geben, werden wir Ihre persönlichen Daten nicht verarbeiten oder speichern. In dem vorgenannten Fall ist keine weitere Zusammenarbeit in Bezug auf den speziellen Bereich möglich.

Informationspflichten laut der DSGVO Art. 12,13 und 14

Alle datenschutzrelevanten Informationen für externe interessierte Parteien gemäß der Informationspflicht laut der DSGVO Art. 12,13 und 14 finden Sie hier.