Suche
Suche Menü

Teilnahmebedingungen

Das 8erTeam Rheinland ist eine Initiative, die sich an alle Turniersportler/innen im Rheinland richtet. Ziel des 8erTeam Rheinland ist es stilistisch gutes Reiten zu fördern. Mitglied im 8erTeam Rheinland kann jeder werden, der Mitglied in einem rheinischen Reitverein ist und in der laufenden Saison (Wertungszeitraum: 01.10.-31.09.) eine Wertnote von 8,0 und besser erhalten hat.

Das 8erTeam Rheinland ist ein Zusammenschluss aus drei verschiedenen Teams. Für jedes Team gibt es eine Dressur und eine Springwertung. Jedes Mitglied des 8erTeam Rheinland kann nur Mitglied in einem Team sein. Die Entscheidung ist bei der Registrierung zu treffen. Innerhalb des jeweiligen Teams kann das Teammitglied in beiden Disziplinen Wertnoten sammeln und einreichen. Jedes Team hat eine Altersbegrenzung die dem Teamnamen zu entnehmen ist. 

  • Galopp 8erTeam WBO U14
  • Galopp 8erTeam U21
  • Galopp 8erTeam Ü22

Für die Teilnahme am 8erTeam Rheinland muss zum Saisonbeginn eine Registrierung erfolgen. Erst nach erfolgter Registrierung können Wertnoten eingereicht werden. Für die Mitgliedschaft im 8erTeam Rheinland wird ein Mitgliedsbeitrag in Höhe von 15,00 € / Saison erhoben. Sobald der Mitgliedsbeitrag beglichen wurde erhält das 8erTeam Mitglied ein Team T-Shirt und wird in das jeweilige Ranking aufgenommen. 

Für das 8erTeam Rheinland können nur Prüfungen anerkannt werden in denen eine Wertnote vergeben wurde. Prüfungen in denen keine Vergabe einer Wertnote erfolgte, finden für die Gesamtwertung keine Berücksichtigung. Folgende Prüfungen werden für die Gesamtwertung anerkannt:

  • Reiterwettbewerb (Galopp 8erTeam WBO U14 – Dressur) 
  • Dressurreiterwettbewerb (Galopp 8erTeam WBO U14 – Dressur)
  • Springreiterwettbewerb (Galopp 8erTeam WBO U14 – Springen)
  • Dressurreiterprüfungen Kl. E – M* (Galopp 8er Team U21/Ü22 – Dressur)
  • Dressurprüfungen Kl. E – M* (Galopp 8erTeam U21/Ü22 – Dressur)
  • Stilspringprüfungen Kl. E – M* (Galopp 8erTeam U21/Ü22 – Springen)

Von der Wertung ausgenommen sind Basis- und Aufbauprüfungen, Vielseitigkeitsprüfungen, Kombinierte Prüfungen, Mannschaftsdressurprüfungen, Kombinierte Wettbewerbe, Wettbewerbe nach WBO mit Ausnahme der o.a. Wettbewerbe und alle weiteren nicht aufgeführten Prüfungen.

Ranking & Abschlussveranstaltung:

Für jedes Team und jede Disziplin wird ein Ranking erstellt. Dieses Ranking setzt sich zusammen aus den sechs besten Wertnoten der Saison. Die Top 30 Reiter jedes Rankings qualifizieren sich für eine Teilnahme an der jährlichen 8erTeam Abschlussveranstaltung. Auf der Abschlussveranstaltung wird der Gesamtsieger der Saison ermittelt. Hierfür wird die beste Note aus der Finalprüfung der 8erTeam Abschlussveranstaltung verdoppelt und zu den vorherigen sechs Wertnoten aus der Saison hinzugezählt. Aus der neuen Gesamtwertung ergibt sich der Gesamtsieger der jeweiligen 8erTeam Saison. 

Auf der Abschlussveranstaltung darf nur mit den Pferden gestartet werden, mit denen die Wertnoten über die Saison hinweg erritten und eingereicht wurden.