Suche
  • PEMAG - Pferdesport Service und Marketing AG
  • info@pemag.de / 02173-3945959
Suche Menü

Doppelsieg für RV Dinslaken Hiesfeld bei der letzten Quali

Die Reiterinnen vom RV Dinslaken Hiesfeld freuen sich über die goldenen Schleifen in der JVCR-Mannschafts-Dressurprüfung in Hünxe. Foto: Privat.

Beim Reitverein Hünxe-Drevenack ging am letzten Juli-Wochenende die sechste und damit letzte Qualifikation zum Jugend-Vereins-Championat Rheinland über die Bühne. Bei der letzten Station in der vom Pferdesportverband Rheinland gesponserten Serie, die sowohl die vielseitige Grundausbildung von Pferden und Reitern als auch das Mannschaftsdenken fördern soll, gelang den Reitern vom RV Dinslaken-Hiesfeld ein Doppelsieg. Sowohl in der Dressur als auch im Springen war die Starterfelder im heißen Hünxe allerdings rar gesät.

In der Dressur traten drei Teams zum Vergleich in der Mannschafts-Dressurprüfung der Klasse A* an. Es siegte das Quartett des RV Dinslaken Hiesfeld mit einer Endnote von 27,9. Zu dieser trugen Kira Lisken und Deleny eine 7,5 bei, Jill Behrendt und Ray Ban eine 6,9 und Deborah Krüßmann mit Di Caprio eine 6,3. Das Streichergebnis stellten Sophie Rohe und Belle vie mit einer 6,1. Als Mannschaftsnote vergaben die Richter eine 7,2. Die silberne Schleife ging an das Team vom Reit- und Fahrverein Hünxe, vertreten durch Anna van Laak mit Golde (6,2), Marie van Laak mit My little Dream (6,0), Lena Nattkamp mit James Bond (7,7) und Leandra Reeh im Sattel von Der Charmeur (7,1). Die Mannschaft aus Hünxe rangierte mit 27,8 Punkten nur knapp hinter den Siegern, ihre Mannschaftsnote lautete 6,8. Rang drei ging an die Reiter vom RV Wesel-Obrighoven: Aimee Esser mit Finale (6,2), Carina Fischer mit Chianti (5,4), Jill-Maureen Odendahl mit Diva’s Star (5,6) und Kira Stegemann mit Campione (6,7, Mannschaftsnote 6,0).

Im Parcours war in Drevenack lediglich das Team vom RV Dinslaken Hiesfeld angetreten. Somit ging die goldene Schleife auch hier an die Reiter aus Dinslaken, die in der Mannschaftsspringprüfung der Klasse A* von Sandy Joline Koller mit Bailando, Jacqueline Kelm mit Ivaro und Vera Dittrich mit Helio vertreten wurde. Beide Dinslakener Mannschaften starteten unter der Führung von Wiebke Althoff.