Pemag.de

Höveler-Ü40-Cup

14.07.2017 Finalteilnehmer in Coesfeld ermittelt

Die diesjährigen Finalteilnehmer um den Höveler-Ü40-Cup stehen fest! Sie wurden am Wochenende des 01. und 02. Juli 2017 im westfälischen Coesfeld ermittelt. Auf der großzügigen, top hergerichteten Anlage des ZRFV Coesfeld/Lette wurde den Reitern ein letztes Mal die Gelegenheit geboten, Punkte zu sammeln und damit ihr Ticket für die Finalteilnahme zu sichern. [mehr]


20.06.2017 Strahlende Sieger auf dem Rodderberg

Wie schon die erste Qualifikation zum Höveler-Ü40-Cup 2017 wurde auch die zweite Wertung der beliebten Turnierserie im Rahmen eines PEMAG - Ü40-Turniers ausgetragen. Diesmal lud die PEMAG - Pferdesport Service und Marketing AG die Ü40-Reiter ein auf den wunderschönen Broichhof am Bonner Rodderberg. [mehr]


 

11.05.2017 Vier Sieger bei der ersten Qualifikation gekürt

Die erste Qualifikation zum diesjährigen Höveler-Ü40-Cup hätte kaum einen besseren Austragungsort finden können, als das PEMAG – Ü40-Turnier auf dem Sieferhof in Leichlingen-Witzhelden. Eingebunden in ein vielseitiges Prüfungsangebot, das allein für Reiterinnen und Reiter ab 40 geöffnet war, fanden die Wertungen in entspannter Atmosphäre unter besten Bedingungen statt. [mehr]

 


 

20.02.2017 Veränderte Startmöglichkeiten für Ü40-Reiter

Seit zwei Jahren erfreut sich der Höveler – Ü40–Cup bei Reitern, Zuschauern, Sponsoren und Organisatoren großer Beliebtheit, denn durch diese besondere Turnierserie erhalten Reiter der Altersklasse Ü40 zuvor nicht da gewesene Startmöglichkeiten in den Disziplinen Dressur und Springen. Während die Dressurreiter auf L-Niveau an den Start gehen, messen sich die Springreiter in einer 95er Hunterklasse. [mehr]

 


 

26.09.2016  Anja Raguse und Iris Kleineidam siegen in der Gesamtwertung

Am 26. September fand das Finale um den Höveler-Ü40-Cup 2016 in Unna-Massen statt. Im Reitsportzentrum Massener Heide trafen sich die Finalisten aus dem Rheinland, aus Westfalen und aus Rheinland-Pfalz, um einen Tag voller Emotionen zu erleben. Von Aufregung bis Freude war alles dabei, Wehmut oder Ärger gab es hier allerdings nicht zu sehen. Denn sowohl in der Dressur als auch im Springen haben sich die Reiter untereinander angefeuert, mitgefiebert und sich füreinander gefreut – und schon das macht den Höveler-Ü40-Cup auch in diesem Jahr zu einem vollem Erfolg. [mehr]


22.08.2016 Westfälische Finalteilnehmer ermittelt

 

Nach der dritten westfälischen Qualifikation um den diesjährigen Höveler-Ü40-Cup, die am Wochenende des 20. und 21. August beim RFV Schwaney stattfand, stehen nun auch die Finalteilnehmer dieses Landesverbandes fest. Einige Reiter nutzten hier im Dressurviereck oder Springparcours die Möglichkeit, ein drittes Mal Cup-Punkte zu sammeln - andere traten in Schwaney zum zweiten Mal an und sicherten sich so die Mindestteilnahme an Qualifikationen, um einem Startplatz im Finale näher zu kommen. [mehr]

 


09.08.2016 Fulminanter Doppelsieg für Iris Kleineidam

 

 

Die zweite westfälische Qualifikation des Höveler – Ü40–Cups fand ihren Austragungsort in diesem Jahr erstmalig in Gelsenkirchen-Scholven. Und während man in der Reitausbildung von Kindern stets darauf pocht, die Nachwuchsreiter vielseitig auszubilden, bewies Iris Kleineidam am Fünfhäuserweg in eindrucksvoller Weise, dass genau das der richtige Weg ist. Denn die für den RFV von Lützow Herford startende Reiterin konnte sowohl in der Dressur als auch in der Hunterprüfung mehr als überzeugen. [mehr]

 


 

 

 

 

12.07.2016

 

 

Auch die Finalisten in Rheinland-Pfalz stehen fest 

 

 

 

Die dritte und damit letzte Qualifikation des Höveler – Ü40–Cups in Rheinland-Pfalz fand ihren Austragungsort in Altenkirchen. Und obwohl Petrus in den vergangenen Wochen nicht unbedingt als Reiterfreund auftrat, untermalte er die Qualifikationsprüfungen in Altenkirchen mit tollem Wetter. Bei guten Bedingungen gingen die Ü40 Reiter dann nicht nur unter den Augen der Richter und Zuschauer an den Start. Auch Sarah Schröer, Verkaufsberaterin, und Andrea Jonas, Vorstand PEMAG – Pferdesport Service und Marketing AG, ließen es sich nicht nehmen, den Teilnehmern persönlich die Daumen zu drücken. [mehr]


 

13.06.2016 Rheinische Finalisten stehen fest

Am Wochenende vom 10. bis 12. Juni 2016 fand im Rahmen des Sommerturniers beim RFV Dhünn in Wermelskirchen die dritte und letzte Qualifikation für den Höveler-Ü40-Cup im Rheinland statt. In einer Dressurprüfung der Klasse L und einer Hunterklasse 95er hatten die Teilnehmer ein letztes Mal die Chance, wertvolle Punkte zu erreiten und sich damit für das Finale im September zu qualifizieren. [mehr]

 


 

13.06.2016 Tanja Pörsch und Andrea Knapp siegen in der zweiten rheinland-pfälzischen Qualifikation

Während am Wochenende vom 10. bis 12. Juni 2016 die rheinischen Cup-Teilnehmer bei ihrer letzten Qualifikation um die Finalteilnahme ritten, fand im rheinland-pfälzischen Mayen die zweite Wertung zum Höveler-Ü40-Cup statt. Ausrichter war hier der RV Geisbüschhof. [mehr]

 


 

30.05.2016 Premiere in Rheinland-Pfalz

Am letzten Maiwochenende komplettierte der Start des Höveler-Ü40-Cups in Rheinland-Pfalz das in diesem Jahr großzügig ausgeweitete Programm des Sponsors und der organisierenden PEMAG Pferdesport Service und Marketing AG für Ü40-Reiter. Wie auch im Rheinland und in Westfalen üblich, ließen es sich die Veranstalter - vertreten durch Nathalie Schipp von der PEMAG und Sarah Schröer von den Höveler Spezialfutterwerken - nicht nehmen, auch im pfälzischen Fußgönheim persönlich die Prüfungen zu begleiten. [mehr]

 


23.05.2016 Siege für Sandra Michaelis, Monika Faust-Schmidt und Merle von der Linden

Nach der ersten Qualifikation zum Höveler-Ü40-Cup auf dem PEMAG Ü40-Turnier in Goch ging es für die rheinischen Teilnehmer im Mai in die nächste Runde. Die zweiten Wertungen in der Dressur und der Hunterklasse wurden beim RV Blücher Sevelen ausgetragen - dem Heimatverein von Udo Steinbock von der Höveler Spezialfutterwerke GmbH. Dieser ließ es sich natürlich nicht nehmen, live dabei zu sein und freute sich über den erneut großen Anklang des Cups. [mehr]

 


17.05.2016: Start in die Cup-Saison für westfälische Ü40-Reiter

 

Am Pfingstmontag startete der Höveler-Ü40-Cup für die westfälischen Teilnehmer: In Bochum wurden die ersten Qualifikationen in der Dressur und in der Hunter-Klasse ausgerichtet. Wie schon bei der ersten Qualifikation im Rheinland wurde der Cup, der ambitionierten Reitern ab 40 faire Wettkämpfe unter Gleichgesinnten verspricht, auch in Westfalen gut angenommen. [mehr]

 


24.04.2016 Qualifikation Pemag-Ü40-Turnier bei der RSG Niederrhein Goch

 

Auch für die rheinischen Dressurreiter stand im Rahmen des PEMAG Ü40-Turniers heute die erste Qualifikation zum HÖVELER Ü40-Cup an. Aufgrund des hohen Nennungsergebnisses wurde die Dressurprüfung der Kl. L* auf Trense in zwei Abteilungen ausgeritten. [mehr]


 

24.04.2016: Qualifikation Pemag-Ü40-Turnier bei der RSG Niederrhein Goch

Im Rahmen des PEMAG Ü40-Turniers auf der Reitanlage von Holger Hetzel in Goch stand heute die erste Qualifikation für die rheinischen Teilnehmer des HÖVELER Ü40-Cups auf dem Programm.

Am Vormittag sicherte sich Hanne Hilgers den Sieg in der Hunterprüfung. Die 56-Jährige zeigte sich in der wunderschönen Halle des Deutschen Vizemeisters in Bestform aufgelegt. [mehr]


 27.09.2015: Finale Reitsportzentrum Unna Massen

Strahlende Gesichter sah man beim großen Finale des Höveler Ü40-NRW-Cups, welches Ende September im Reitsportzentrum Massener Heide im westfälischen Unna stattfand. Und das nicht nur bei den Siegerinnen der Finalprüfungen, Natalie Wurth und Iris Kleineidam, sondern auch bei allen anderen Finalisten. [mehr]


17.08.2015: Qualifikation RV Bayer Leverkusen

Die Premiere des Höveler-Ü40-NRW-Cup kann man in diesem Jahr bereits jetzt als geglückt bezeichnen, denn auch wenn das große Finale, in dem Rheinländer und Westfalen erstmalig aufeinandertreffen noch aussteht, kann schon zum aktuellen Zeitpunkt ein positives Fazit gezogen werden. Denn auch bei der dritten und damit letzten rheinischen Qualifikation in Leverkusen zeigten sich die Reiter begeistert von dem Konzept. In drei Qualifikationsprüfungen hatten sie die Möglichkeit, Punkte für das große NRW-Finale zu sammeln. Gewertet werden jeweils die besten zwei Ergebnisse pro Reiter, sodass am Ende in der Dressur jeweils die besten zehn aus beiden Landesverbänden an den Start gehen, während im Springen die jeweils besten zwölf Reiter um den Finalsieg kämpfen. [mehr]


08.08.2015: Qualifikation RV Waltrop

Der RV Waltrop lud die Teilnehmer des Höveler-Ü40-NRW-Cups bei bestem Turnierwetter zur letzten westfälischen Qualifikation vor dem Finale ein und die Reiterinnen und Reiter überzeugten ein letztes Mal mit guten Leistungen und schönen Ritten. Damit neigt sich die Premiere dieser neuen Turnierserie zumindest für die westfälischen Ü40-Reiter bereits dem Ende entgegen. [mehr


14.06.2015: Qualifikation RV Warendorf

Hochklassige Starterfelder, beste Bedingungen und eine perfekte Organisation – das alles gab es bei der zweiten westfälischen Qualifikation zum Höveler-Ü40-NRW-Cup, die Mitte Juni beim Reit- und Fahrverein Warendorf stattfand. Und wieder einmal verließen nicht nur die Sieger und Platzierten der Hunterprüfung und der beiden Abteilungen L*-Dressur das Turniergelände mit einem Lächeln auf dem Gesicht – denn Missgunst und Neid sucht man unter den Teilnehmern des Höveler-Cups vergeblich! Neben klasse Leistungen zeichnen sich die Starter vor allem auch durch einen tollen Zusammenhalt aus.  [mehr


04.06.2015: Qualifikation RFV Dhünn

Früh aufstehen hieß es für die dessurreitenden Teilnehmer des Höveler-Ü40-NRW-Cups an Fronleichnam. Nicht ganz eine Woche nach der ersten Qualifikation für die rheinischen Reiter, die Ende Mai in Sevelen stattfand, rief beim Turnier des RFV Dhünn in Wermelskirchen die zweite Qualifikation.  [mehr


30.05.2015: Qualifkation RV Blücher-Sevelen

Bei dem professionell organisierten Dressur- und Springturnier des RV Blücher Sevelen fanden die rheinischen Teilnehmer des Höveler - Ü40-NRW-Cups zum Einstieg Ende Mai beste Bedingungen vor. Lediglich das Wetter wollte nicht so ganz mitspielen und bescherte so manchem Reiter nicht nur eine nasse Reithose. Doch selbst das Wechselspiel aus Sonne, Regen und Wind konnte der guten Stimmung aller Beteiligten kaum einen Abbruch tun. [mehr]


25.04.2015: Qualifikation ZRFV Heiden

Bei besten Bedingungen machten die westfälischen Springreiter am letzten Aprilwochenende den Anfang im Höveler – Ü40 – NRW – Cup. Auf dem großzügig angelegten Springplatz in Heiden galoppierten sie motiviert durch den Parcours. Dabei hatte der Parcoursbauer ein gutes Gleichmaß zwischen Schwierigkeiten und flüssig zu reitenden Wegen gefunden und so den Teilnehmern eine anspruchsvolle, aber nicht unlösbare Aufgabe gestellt. [mehr]


07.04.2015: Cup Teilnehmer sind voll motiviert

Ein Blick auf die Nennungszahlen der ersten Qualifikationsprüfung zum Höveler-Ü40-NRW-Cup am 25. April in Heiden zeigen, dass die westfälischen Ü-40 Reiter hochmotiviert sind, um bei dieser Serie an den Start zu gehen. [mehr]